Mit Literaturnobelpreisträger Jon Fosse

Usedomer Literaturtage vom 10.–13. April 2024 mit Literaturnobelpreisträger Jon Fosse, Bundespräsident a. D. Joachim Gauck und drei Usedomer Literaturpreisträgerinnen.  >>

Musikkultur

Während in den 80er Jahren im Westen Bands wie Metallica und Iron Maiden die Bühnen erobern, entwickelt sich in der DDR im Jahrzehnt vor Mauerfall und Wiedervereinigung eine ebenso energiegeladene Heavy-Metal-Szene – vom SED-Regime misstrauisch beäugt.  >>

Ab 12. April 2024 bis auf Weiters
Joseph Beuys im Hamburger Bahnhof
Mi., 01., Do., 02., Fr., 03. & Sa., 04. Mai, jeweils 20 Uhr
Die Ades Zabel Company | Edith rennt
12. April bis 1. September 2024
Michael Wesely. Berlin 1860 – 2023
28.3., 3.4., 11.4., 14.4.
hildensaga. ein königinnendrama
8 März bis 9 Juni 2024
Shirin Neshat. The Fury
Bis 21. April 2024
Lucy Raven
Bis 26. Mai 2024
Poetics of Encryption
Bis 5. Mai 2024
Carol Rhodes
Bis 5. Mai 2024
Jenna Bliss
Bis 23. Mai 2024
Aladin Borioli
Bis 28. April 2024
Lee Ufan
Berlin-Premiere am 19.Januar 2024
Einfach das Ende der Welt
Bis 10. März 2024
15 Jahre Dinnershow
Konzert in Berlin 13.05.2024
Thirty Seconds To Mars
Musikkultur

Während in den 80er Jahren im Westen Bands wie Metallica und Iron Maiden die Bühnen erobern, entwickelt sich in der DDR im Jahrzehnt vor Mauerfall und Wiedervereinigung eine ebenso energiegeladene Heavy-Metal-Szene – vom SED-Regime misstrauisch beäugt.  >>

Live-Übertragung im Zeiss Großplanetarium

Am 8. April wurde eine totale Sonnenfinsternis weltweit live in 360° übertragen und konnte in Berlin im Zeiss Großplanetarium beobachtet werden. Tim Florian Horn, Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin, berichtete mit spannende Hintergrund-Informationen. Die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland ist erst wieder 2081 zu sehen. >>

Denkmalgeschützte Industriearchitektur bildet den Rahmen des ehemaligen Biomalzwerks in Teltow, in dem seit einigen Jahren mit Showroom und Werkstatt das Unternehmen vit:bikes Elektrofahrräder vertreibt >>

Die Musik schrieb Chris de Burgh

Ein tyrannischer Herrscher, eine Gruppe Gesetzloser und ihr charismatischer Anführer, der mit Pfeil und Bogen für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft: Philipp Büttner steht als Robin Hood vom 10. bis 20. April 2024 auf der Bühne des Admiralspalast in Berlin  >>

Wir empfehlen auch
Ein Mann der Oberkörperfrei der mit dem Kopf unter der Bluse auf der Brust einer lachenden Frau liegt

Berlin in einer Hundenacht

Architektur aus aller Welt

Joel Luc Cachelin mit Gemüse in den Armen

Schlachten ohne Ende?

Buchempfehlung

Ein Platz wo man im Vordergrund die alte Reichspost sieht, welche heute ein Restaurant ist. Im Hintergrund stehen weitere Häuser

Architektur, die Geschichte erzählt

Denkmalgeschützte Industriearchitektur bildet den Rahmen des ehemaligen Biomalzwerks in Teltow, in dem seit einigen Jahren mit Showroom und Werkstatt das Unternehmen vit:bikes Elektrofahrräder vertreibt >>

Die Musik schrieb Chris de Burgh

Ein tyrannischer Herrscher, eine Gruppe Gesetzloser und ihr charismatischer Anführer, der mit Pfeil und Bogen für Freiheit und Gerechtigkeit kämpft: Philipp Büttner steht als Robin Hood vom 10. bis 20. April 2024 auf der Bühne des Admiralspalast in Berlin  >>

Tierschutz

Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) leben weltweit mehr als 200 Millionen Hunde und noch mehr Katzen auf der Straße. Der Weltstreunertag am 4. April soll darauf aufmerlsam machen, dass alle Hunde und Katzen menschliche Zuwendung und ein liebevolles Zuhause verdienen. >>

Cannabis

Bis zu 100 Tonnen Cannabis jährlich sollen auf einem ehemaligen NVA-Gelände bei Anklam angebaut werden. Hinter dem Projekt steckt das Hamburger Unternehmen DAG.  >>

Jahrhundertkünstler

Achim Freyer ist ein Jahrhundertkünstler, der am 30. März 1934 in Berlin geboren wurde und anlässlich seines 90. Geburtstags im Jahr 2024 mit einer ganzen Reihe von Ausstellungen, einer Publikation und einer Matinée in der Staatsoper Unter den Linden gefeiert wird. >>

Lebensräume
Update

Intakte Moore binden CO2 und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Viele Berliner Moore haben bereits unter Grundwasserabsenkung und Klimawandel gelitten und werden nun aufwändig renaturiert. Auch sind sie Lebensraum bedrohter Tier- und Pflanzenarten  >>

Bärenwald Müritz

Rocco ist dieses Jahr als erster aus der Winterruhe erwacht. Der Braunbär lebt seit 2019 im Bärenwald Müritz in Obhut der Tierschutzorganisation Vier Pfoten, die sich u.a. um Braunbären in Europa und Kragenbären in Vietnam kümmert und Bären aus Krisen- und Katastrophengebieten rettet.  >>

Konzept für Flughafen Tegel

190 Hektar des ehemaligen Flughafengeländes Tegel soll in eine Parklandschaft umgestaltet werden. Geplant ist ein "einmaliger Freizeit- und Erholungsraum für die Metropole Berlin und gleichzeitig ein Schutzreservat für Flora und Fauna," so das Land Berlin  >>

Klima

Gebäude begrünen, Bäume und Freiflächen schützen: Forschung unterstützt Städte bei der Klimaanpassung >>

Anzeige
20 Jahre Neuer Zirkus im Chamäleon Berlin

Als eines der ersten Häuser brachte das Chamäleon eine Kunstform nach Deutschland, die hierzulande noch um künstlerische Anerkennung kämpfen musste, während sie anderswo bereits gleichberechtigt neben den klassischen Bühnengenres stand.  >>

Im Fokus. Martha, Käthe und Maria

„Meine Damen“ so nannte Max Liebermann sie liebevoll. Seine Gattin Martha (1857–1943), die gemeinsame Tochter Käthe (1885–1952) und die geliebte Enkelin Maria (1917–1995) prägten die Familie maßgeblich. Der Zusammenhalt war stark – und musste es auch sein, denn das Leben neben einem ehrgeizigen Künstler war zwar oft glanzvoll, aber nicht immer einfach. >>

Nach vierjähriger Sanierung und Modernisierung wurde das Stadtbad Tiergarten in Moabit wiedereröffnet. Insgesamt 19,6 Millionen Euro sind in die Bauarbeiten geflossen; 7,2 Millionen Euro davon stammen aus dem Förderprogramm der Bundesregierung. Nun präsentiert sich das Bad unmittelbar am Sportpark Poststadion in neuem Glanz. >>

Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum ordnet die Bedeutung des Liedermachers und Lyrikers Wolf Biermann ein – seine wichtigste Wirkung liegt in seiner Symbolkraft als Figur der deutsch-deutschen Zeitgeschichte. >>

Die Trendfarbe 2024

Die Farbe 2024 liegt zwischen Rosa und Orange!
Peach Fuzz (Pfirsich Flaum) mit der Nummer 13 -1032 stammt aus der Farbpalette von Pantone und wurde zur Farbe des Jahres gekürt. >>

Anzeige
Covivio

In einer sich stetig verändernden Immobilienlandschaft sind Flexibilität, Vielseitigkeit und intelligente Lösungen mehr gefragt denn je. Covivio, eines der führenden europäischen Immobilienunternehmen, erkennt die Bedürfnisse von Nutzer:innen und antwortet mit einem innovativen 360°-Ansatz >>

Verträumte Dörfer mit reetgedeckten Häusern, ursprüngliche Steilküsten, lange Sandstrände und behutsam ausgebaute Rad- und Wanderwege prägen die Landschaft der Halbinsel Mönchgut, die zum Unesco-Biosphärenreservat Südost-Rügen gehört >>

Fotoausstellung Gundula Schulze Eldowy

Gundula Schulze Eldowy (*1954) sagt, Berlin habe sie zur Fotografin gemacht. Welches Berlin das damals war, zeigt sie in ihrem zwischen 1977 und 1990 in Ostberlin entstandenen Bilderzyklus „Berlin in einer Hundenacht“. >>

Abraumförderbrücke F60

In der Lausitz steht ein beeindruckendes Baudenkmal, die Abraumförderbrücke F60. Sie erzählt nicht nur, wie man einst in Brandenburg Kohle förderte, sondern auch, wie funktionierende Industrie nach der Wende aus politischen Gründen zerstört wurde >>

Anzeige
Ausbidungsberufe

Die Firma ST Gebäudetechnik aus Potsdam feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen >>

Interview mit Matthias Trunk

Die Gasag AG, einer der größten regionalen Energieversorger mit 176-jähriger Geschichte, engagiert sich für eine Zukunft frei von fossilen Brennstoffen. Interview mit Matthias Trunk, Vorstandsmitglied und Diversity-Botschafter des Unternehmens. >>

Ausstellung Edvard Munch in Berlin und Potsdam

Edvard Munch zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der Moderne. Während in der Ausstellung „Edvard Munch. Zauber des Nordens“ der Berlinischen Galerie Munchs Berliner Jahre im Fokus standen, thematisiert die Ausstellung „Munch. Lebenslandschaft“ im Potsdamer Museum Barberini Munchs Naturauffassung als Spiegel der eigenen Seelenzustände >>

Auto News

Vor mehr als 100 Jahren war es der Silver Ghost, der den Mythos Rolls Royce begründete und die Firma weltberühmt machte. Schwebte das damals „beste Automobil der Welt“ wie ein „Geist“ über die holprigen Straßen, läutet der Spectre nun die vollelektrische Zukunft der Marke ein >>

Handball

Die Füchse Berlin stehen zum Jahresende 2023 gemeinsam mit dem SC Magdeburg an der Spitze der Handball-Bundesliga, und diese beiden Vereine sind zur Zeit auch die besten Handballmannschaften der Welt. >>

Das alte Handwerk lebt: Werkstattbesuch in Venedig und ein Buch über ausgewählte Ateliers in Europa >>

Einrichten nach Maß

Der französische Starkoch Pierre Gagnaire bringt es auf den Punkt: „Die Küche ist multisensorisch. Sie spricht Auge, Mund, Nase, Ohr und Geist an. Keine andere Kunst besitzt diese Komplexität.“ Damit ist dieser Bereich der Wohnung schon lange von einem funktionalen Bereich zu einem echten Erlebnisraum geworden, an dem mit allen Sinnen genossen wird. >>

125 Jahre Stadtbad Charlottenburg

Die „Alte Halle“ ist das älteste Berliner Volksbad und seit 1982 aufgrund seiner Außen- und Innenausstattung im Jugendstil denkmalgeschützt. Es lädt unter malerischer Kulisse zum Schwimmen im 25-m-Becken ein. >>

Artenschutzprojekt auf der Pfaueninsel

Um auf der Pfaueninsel bedrohte Wildpflanzen vor dem völligen Verschwinden in Berlin zu retten, haben sich die Berliner Institutionen Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, der Botanische Garten und die Stiftung Naturschutz zusammengetan: in gemeinsamer Initiative wurden ca. 150 hochgradig bedrohte Pflanzen auf der Pfaueninsel in die Erde gebracht. >>

Stadtgrün

Das Ungewöhnliche an dem neuen Bürohaus auf der Mierendorf-Insel wird sein Dach werden, das an einen Landschaftsgarten erinnern könnte.  >>

Ambitioniertes Großprojekt am Flughafen BER

Im September fiel der Startschuss für eines der ambitioniertesten Großprojekte unmittelbar am internationalen Flughafen Berlin-Brandenburg. Unter dem Label HORIZN BER CITY soll in den nächsten 20 Jahren ein zukunftsweisender, städtebaulich hochwertiger und lebendiger Stadtlandschaftsraum entstehen. >>

Schwierige Bauprojekte

Berlin ist voller interessanter Neubauten, aber es gibt auch Projekte, die in langen Warteschleifen gefangen sind oder deren Zukunft länger als gewöhnlich offen ist. Die folgenden fünf sind prominente Beispiele dafür. >>

Wohnkonzept

Bei dem futuristisch anmutenden Fertighaus, das bereits seit Jahren in der Entwicklung steckt, handelt es sich vorerst um einen Prototyp, der zeigen soll, wie nachhaltiges Bauen für alle möglich sein kann. Die Materialien sind kohlenstoffarm, energieeffizient und zirkulär.  >>

Fit und gesund

Blinzeln, zwinkern, Augenrollen: wie wir unser wichtigstes Sinnesorgang gesund erhalten >>