Bite Club startet in die Saison

Berlins kuratierter Street Food Markt mit Festivalcharakter wird größer. Der Bite Club in der Arena Berlin lädt mit internationalen Köstlichkeiten, Drinks und Musik zum Essen und Feiern ein. >>

Große Hauptstadtparty von Freitag bis Pfingstmontag

Berlins größte Hauptstadtparty ist ein buntes und lebendiges Fest, das die kulturelle Vielfalt der Stadt feiert. Vom 17. bis 20. Mai verwandelt sich Kreuzberg in eine pulsierende Bühne für Kunst, Musik und Tanz aus aller Welt.  >>

Große Hauptstadtparty von Freitag bis Pfingstmontag

Berlins größte Hauptstadtparty ist ein buntes und lebendiges Fest, das die kulturelle Vielfalt der Stadt feiert. Vom 17. bis 20. Mai verwandelt sich Kreuzberg in eine pulsierende Bühne für Kunst, Musik und Tanz aus aller Welt.  >>

Berlin Chili Festival am 25. und 26. Mai

Feurige Genüsse, Coole Stimmung! Das Berlin Chili Festival bringt den Berliner Frühling zum Kochen! Vom 24. Mai bis 25. Mai erwarten dich erwarten dich scharfe Speisen, kalte Getränke, Musik und familienfreundliche Aktivitäten.  >>

Über den sorgsamen Umgang mit einer gefährdeten Ressource

Die Verbraucher steht ratlos vor der Fischtheke. Kabeljau oder Lachs, Makrele oder Wolfsbarsch? Oder doch lieber Karpfen und Forelle? Vielleicht mal Flunder und Kliesche? Kliesche was?  >>

Nach jahrelangen Verzögerungen beginnen die Bauarbeiten für das Großaquarium „Ocean Berlin“ an der Rummelsburger Bucht im Bezirk Friedrichshain.  >>

Wir empfehlen auch
Bild des Palast der Republik mit trabbi und fernsehturm

Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart

Street Food Festival in der Arena

Joel Luc Cachelin mit Gemüse in den Armen

Schlachten ohne Ende?

Buchempfehlung

Ein Platz wo man im Vordergrund die alte Reichspost sieht, welche heute ein Restaurant ist. Im Hintergrund stehen weitere Häuser

Architektur, die Geschichte erzählt

Über den sorgsamen Umgang mit einer gefährdeten Ressource

Die Verbraucher steht ratlos vor der Fischtheke. Kabeljau oder Lachs, Makrele oder Wolfsbarsch? Oder doch lieber Karpfen und Forelle? Vielleicht mal Flunder und Kliesche? Kliesche was?  >>

Nach jahrelangen Verzögerungen beginnen die Bauarbeiten für das Großaquarium „Ocean Berlin“ an der Rummelsburger Bucht im Bezirk Friedrichshain.  >>

Werkbundarchiv am neuen Standort

Nach seinem Umzug eröffnet das Werkbundarchiv am 23. Mai seine neue Sonderausstellung "Profitopolis oder der Zustand der Stadt". Es geht um die Geschichte der modernen Stadtentwicklung und des deutschen Städtebaus mit konkreten Beispiele im Berliner Stadtraum. >>

Gewinne 2 x 2 Karten

Der 1904 gegründete Berliner Oratorien-Chor ist einer der ältesten Laienchöre in Berlin. Anlässlich seines 120. Geburtstags startet der Chor die Saison am 19. Mai 2024 um 15 Uhr in der Berliner Philharmonie mit der Missa solemnis von Ludwig van Beethoven in historisch informierter Aufführungspraxis. >>

Weather Photographer of the Year

Am 15. April startete der Wettbewerb Standard "Chartered Weather Photographer of the Year 2024", bei dem die eindrucksvollsten Wetter- und Klimafotografien der Welt vorgestellt werden. Teilnahmeschluss ist der 18. Juni 2024. >>

Wohnen

Berliner Zimmer? Ist damit eine Metapher oder ein realer Raum gemeint? „Beides!“, schreibt Jan Herres in seinem beim Jovis-Verlag erschienenem Buch über ein Phänomen der Berliner Mietshausgeschichte. Das Berliner Zimmer ist eine preußische Baulösung und Raumerfindung, die vor allem im Gründerzeit-Berlin zur Blüte gelangte. Im fein sanierten Bestand findet der ambivalente Raum wieder Liebhaber und im Neubau sogar eine Wiederentdeckung  >>

Salsa unter freiem Himmel

Wer erste Tanzschritte erlernen oder seine Kenntnisse weiter ausbauen möchte, kann sich in den nächsten Wochen unter dem „Filtered Rays“-Pavillon vor dem Estrel Hotel zu lateinamerikanischen Rhythmen ausprobieren. Getanzt wird Salsa, Bachata, Cumbia oder Kizomba unter professioneller Anleitung. Kostenfrei!  >>

Handwerk in Berlin

Die ehemalige Klavierfabrik Lankwitz im Südwesten Berlins wird zum langfristigen Zuhause für Handwerksbetriebe. Gewerbeflächen in Berlin sind teuer. Leidtragende sind insbesondere kleinere Betriebe, die kaum bezahlbare Räume finden können und von Mietkündigungen betroffen sind.  >>

Caspar-David-Friedrich-Jahr

Das Caspar-David-Friedrich-Jahr geht in die nächste Runde: Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt, wie die Kunst des Romantikers erst entdeckt, dann vergessen und dann immer wieder neu entdeckt wurde. >>

Anzeige

Wenn die Heizung in die Jahre gekommen ist, wird Hauseigentümern in den meisten Fällen der Einsatz einer Wärmepumpe angeraten. Denn moderne Heiztechnik schont die Umwelt und das Klima. Langfristig werden auch die Energiekosten gesenkt. Hinzu kommen eine verbesserte und gesündere Wohnqualität durch den Einsatz grüner Energie. >>

Musikkultur

Während in den 80er Jahren im Westen Bands wie Metallica und Iron Maiden die Bühnen erobern, entwickelt sich in der DDR im Jahrzehnt vor Mauerfall und Wiedervereinigung eine ebenso energiegeladene Heavy-Metal-Szene – vom SED-Regime misstrauisch beäugt.  >>

Sonderausstellung und Veranstaltungen im Humboldt Forum

Der Palast der Republik wurde vor 50 Jahren an dem Ort gebaut, an dem sich heute das Humboldt Forum befindet. >>

Denkmalgeschützte Industriearchitektur bildet den Rahmen des ehemaligen Biomalzwerks in Teltow, in dem seit einigen Jahren mit Showroom und Werkstatt das Unternehmen vit:bikes Elektrofahrräder vertreibt >>

Cannabis

Bis zu 100 Tonnen Cannabis jährlich sollen auf einem ehemaligen NVA-Gelände bei Anklam angebaut werden. Hinter dem Projekt steckt das Hamburger Unternehmen DAG.  >>

Jahrhundertkünstler

Achim Freyer ist ein Jahrhundertkünstler, der am 30. März 1934 in Berlin geboren wurde und anlässlich seines 90. Geburtstags im Jahr 2024 mit einer ganzen Reihe von Ausstellungen, einer Publikation und einer Matinée in der Staatsoper Unter den Linden gefeiert wird. >>

Lebensräume
Update

Intakte Moore binden CO2 und leisten damit einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Viele Berliner Moore haben bereits unter Grundwasserabsenkung und Klimawandel gelitten und werden nun aufwändig renaturiert. Auch sind sie Lebensraum bedrohter Tier- und Pflanzenarten  >>

Bärenwald Müritz

Rocco ist dieses Jahr als erster aus der Winterruhe erwacht. Der Braunbär lebt seit 2019 im Bärenwald Müritz in Obhut der Tierschutzorganisation Vier Pfoten, die sich u.a. um Braunbären in Europa und Kragenbären in Vietnam kümmert und Bären aus Krisen- und Katastrophengebieten rettet.  >>

Konzept für Flughafen Tegel

190 Hektar des ehemaligen Flughafengeländes Tegel soll in eine Parklandschaft umgestaltet werden. Geplant ist ein "einmaliger Freizeit- und Erholungsraum für die Metropole Berlin und gleichzeitig ein Schutzreservat für Flora und Fauna," so das Land Berlin  >>

Klima

Gebäude begrünen, Bäume und Freiflächen schützen: Forschung unterstützt Städte bei der Klimaanpassung >>

Anzeige
20 Jahre Neuer Zirkus im Chamäleon Berlin

Als eines der ersten Häuser brachte das Chamäleon eine Kunstform nach Deutschland, die hierzulande noch um künstlerische Anerkennung kämpfen musste, während sie anderswo bereits gleichberechtigt neben den klassischen Bühnengenres stand.  >>

Nach vierjähriger Sanierung und Modernisierung wurde das Stadtbad Tiergarten in Moabit wiedereröffnet. Insgesamt 19,6 Millionen Euro sind in die Bauarbeiten geflossen; 7,2 Millionen Euro davon stammen aus dem Förderprogramm der Bundesregierung. Nun präsentiert sich das Bad unmittelbar am Sportpark Poststadion in neuem Glanz. >>

Eine Ausstellung im Deutschen Historischen Museum ordnet die Bedeutung des Liedermachers und Lyrikers Wolf Biermann ein – seine wichtigste Wirkung liegt in seiner Symbolkraft als Figur der deutsch-deutschen Zeitgeschichte. >>

Die Trendfarbe 2024

Die Farbe 2024 liegt zwischen Rosa und Orange!
Peach Fuzz (Pfirsich Flaum) mit der Nummer 13 -1032 stammt aus der Farbpalette von Pantone und wurde zur Farbe des Jahres gekürt. >>

Anzeige
Covivio

In einer sich stetig verändernden Immobilienlandschaft sind Flexibilität, Vielseitigkeit und intelligente Lösungen mehr gefragt denn je. Covivio, eines der führenden europäischen Immobilienunternehmen, erkennt die Bedürfnisse von Nutzer:innen und antwortet mit einem innovativen 360°-Ansatz >>

Verträumte Dörfer mit reetgedeckten Häusern, ursprüngliche Steilküsten, lange Sandstrände und behutsam ausgebaute Rad- und Wanderwege prägen die Landschaft der Halbinsel Mönchgut, die zum Unesco-Biosphärenreservat Südost-Rügen gehört >>

Abraumförderbrücke F60

In der Lausitz steht ein beeindruckendes Baudenkmal, die Abraumförderbrücke F60. Sie erzählt nicht nur, wie man einst in Brandenburg Kohle förderte, sondern auch, wie funktionierende Industrie nach der Wende aus politischen Gründen zerstört wurde >>

Anzeige
Ausbidungsberufe

Die Firma ST Gebäudetechnik aus Potsdam feiert dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen >>

Interview mit Matthias Trunk

Die Gasag AG, einer der größten regionalen Energieversorger mit 176-jähriger Geschichte, engagiert sich für eine Zukunft frei von fossilen Brennstoffen. Interview mit Matthias Trunk, Vorstandsmitglied und Diversity-Botschafter des Unternehmens. >>

Ausstellung Edvard Munch in Berlin und Potsdam

Edvard Munch zählt zu den wichtigsten Wegbereitern der Moderne. Während in der Ausstellung „Edvard Munch. Zauber des Nordens“ der Berlinischen Galerie Munchs Berliner Jahre im Fokus standen, thematisiert die Ausstellung „Munch. Lebenslandschaft“ im Potsdamer Museum Barberini Munchs Naturauffassung als Spiegel der eigenen Seelenzustände >>

Auto News

Vor mehr als 100 Jahren war es der Silver Ghost, der den Mythos Rolls Royce begründete und die Firma weltberühmt machte. Schwebte das damals „beste Automobil der Welt“ wie ein „Geist“ über die holprigen Straßen, läutet der Spectre nun die vollelektrische Zukunft der Marke ein >>

Handball

Die Füchse Berlin stehen zum Jahresende 2023 gemeinsam mit dem SC Magdeburg an der Spitze der Handball-Bundesliga, und diese beiden Vereine sind zur Zeit auch die besten Handballmannschaften der Welt. >>

Das alte Handwerk lebt: Werkstattbesuch in Venedig und ein Buch über ausgewählte Ateliers in Europa >>