Europameisterschaft 2024

Die Fußballsaison für die Vereinsmannschaften befindet sich auf der Zielgeraden. Allerorten geht es um Meisterschaften, Endspiele und Pokale. Ligaverbleib oder Abstieg einerseits, den erhofften Aufstieg andererseits. Am Horizont zeichnet sich aber schon der Saisonhöhepunkt ab: die Fußball Europameisterschaft.  >>

Fußballbilder von Banksy bis Picasso

„Fußball ist Fußball. Kunst ist Kunst. Beides zusammenzuführen, könnte auf den ersten Blick als Pradoxon erscheinen.“, bemerkt der Direktor des Deutschen Fußballmuseums im Vorwort des kürzlich im Deutschen Kunstverlag erschienen Buchkatalogs „In Motion“. >>

Fußballbilder von Banksy bis Picasso

„Fußball ist Fußball. Kunst ist Kunst. Beides zusammenzuführen, könnte auf den ersten Blick als Pradoxon erscheinen.“, bemerkt der Direktor des Deutschen Fußballmuseums im Vorwort des kürzlich im Deutschen Kunstverlag erschienen Buchkatalogs „In Motion“. >>

Am 12. und 13. Juli auf dem Bebelplatz

Am 12. und 13. Juli heißt es wieder "Staatsoper für alle" auf dem Bebelplatz unter freiem Himmel ein. Die 18. Ausgabe der Klassikveranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Kai Wegner, Regierender Bürgermeister von Berlin. Moderiert wird das Open-Air-Event von Journalistin und Moderatorin Petra Gute. >>

Tim Raue auf Platz 30 gerückt

Die Liste der 50 besten Restaurants der Welt bietet eine jährliche Momentaufnahme der Meinungen und Erfahrungen von 1.080 Experten der internationalen Restaurantbranche. Die Liste ist durchaus nicht frei von Kritik – dennoch stellt auch sie einen gastronomischen Bezugspunkt und gibt relevante Trends der aus allen Ecken der Erde wieder.

Die aktuelle Version der Liste der 50 besten Restaurants der Welt 2024 wurde Anfang bei einer glamourösen Live-Preisverleihung im Wynn, Las Vegas enthüllt. Die Veranstaltung brachte viele der besten Köche, Gastronomen und Ikonen der Hospitality-Branche der Welt zusammen.  >>

Buntes Programm am Wochenende

Ein knapp 4 Meter große Nachbildung einer Moai-Statue der Osterinsel wird am Samstag feierlich in Berlin-Marzahn enthüllt. Die weltberühmten Steinriesen sind Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Nun kann der Steinriese in der den Gärten der Welt neben dem Chilenischen Gartenkabinett bewundert werden. >>

Wir empfehlen auch
Der Veranstaltungspavillon vor dem Estrel

Public Dancing in Neukölln

Bild des Palast der Republik mit trabbi und fernsehturm

Verschwunden und erinnert

Herrenhaus Domäne Dahlem

Braufest in Dahlem

22. und 23. Juni 2024

Street Food Festival in der Arena

Tim Raue auf Platz 30 gerückt

Die Liste der 50 besten Restaurants der Welt bietet eine jährliche Momentaufnahme der Meinungen und Erfahrungen von 1.080 Experten der internationalen Restaurantbranche. Die Liste ist durchaus nicht frei von Kritik – dennoch stellt auch sie einen gastronomischen Bezugspunkt und gibt relevante Trends der aus allen Ecken der Erde wieder.

Die aktuelle Version der Liste der 50 besten Restaurants der Welt 2024 wurde Anfang bei einer glamourösen Live-Preisverleihung im Wynn, Las Vegas enthüllt. Die Veranstaltung brachte viele der besten Köche, Gastronomen und Ikonen der Hospitality-Branche der Welt zusammen.  >>

Buntes Programm am Wochenende

Ein knapp 4 Meter große Nachbildung einer Moai-Statue der Osterinsel wird am Samstag feierlich in Berlin-Marzahn enthüllt. Die weltberühmten Steinriesen sind Teil des Unesco-Weltkulturerbes. Nun kann der Steinriese in der den Gärten der Welt neben dem Chilenischen Gartenkabinett bewundert werden. >>

Das neue Tour-Programm feiert die Freundschaft

Man muss kein Bergsteiger sein, um sich von der Leidenschaft, der Poesie, der Freude und der Traurigkeit der Filme mitreißen zu lassen. In den fünf Kurzfilmen der neuen Alpen Film Festival Tour geht es um Freundschaft in den Bergen >>

Wie ist es, heute erwachsen zu werden?

Fotograf und Filmemacher John Kolya Reichart begab sich 2023 auf eine Reise durch die gesamte Bundesrepublik, um 18-Jährige zu treffen und herauszufinden, was sie bewegt. >>

Wohnen

Berliner Zimmer? Ist damit eine Metapher oder ein realer Raum gemeint? „Beides!“, schreibt Jan Herres in seinem beim Jovis-Verlag erschienenem Buch über ein Phänomen der Berliner Mietshausgeschichte. Das Berliner Zimmer ist eine preußische Baulösung und Raumerfindung, die vor allem im Gründerzeit-Berlin zur Blüte gelangte. Im fein sanierten Bestand findet der ambivalente Raum wieder Liebhaber und im Neubau sogar eine Wiederentdeckung  >>

Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart

Geliebt und verhasst, bewundert und geschmäht, verschwunden und erinnert: Wo sich heute das Humboldt Forum befindet stand einst der Palast der Republik, Repräsentationsbau politischer Macht in der DDR. Mit dem Programm Hin und weg. Der Palast der Republik ist Gegenwart widmet das Humboldt Forum diesem verschwundenen Ort einen Jahresschwerpunkt und reflektiert damit die eigene Existenz und Vorgeschichte. >>

Stadtbad Oderberger Straße

Im historischen Stadtbad Oderberger in Prenzlauer Berg fand das exklusive Sommer-Event von LASCANA statt. Gemeinsam mit Supermodel und Kampagnengesicht Toni Garrn präsentierte das Hamburger Modeunternehmen Lingerie- und Swimwear-Trends. >>

Vor vier Jahrzehnten öffnete das Restaurant Paris-Moskau seine Türen und verzaubert seitdem die Gaumen der Berliner und ihrer Gäste. Ein kurzer Blick auf die bewegte Geschichte dieses kulinarischen Juwels und seine Bedeutung für die Berliner Gourmetszene. >>

Anzeige
Auto News

Für das Modelljahr 2024 hat Ford seine F-150-Baureihe aufgefrischt. Bisher umfasst das deutsche Angebot den Ford F-150 als XLT, Lariat, Limited und F-150 Raptor. Pick-ups sind zwar hauptsächlich in den USA zu Hause, werden aber auch in Deutschland von Handwerkern und Landwirten genutzt.  >>

Auto News

Wer erinnert sich nicht gern an den legendären Samba-Bulli mit dem typischen Panoramadach. Mit dem neuen VW ID.BUZZ GTX, den Volkswagen im Sommer ausliefern wird, kommt ganz automatisch die nostalgische Reminiszenz an den VW T1 Samba aus den 1950ern.  >>

Auto News

Der Slogan von Toyota erinnert fast an den VW-Käfer, der als Symbol des Wirtschaftswunders in den 1950ern eine Mobilität für alle versprach. Doch Toyota fokussiert sich dabei nicht nur auf Autos.  >>

Caspar David Friedrich zum 250. Geburtstag

Anlässlich des 250. Geburtstages von Caspar David Friedrich zeigt die Alte Nationalgalerie die bislang umfassendste Ausstellung zum Werk des „romantischsten aller deutschen Maler“ >>

Anzeige

Im Berlin Capital Club fließen die Businessnetzwerke Berlins zusammen. Was wirklich zählt, ist die gute Auswahl der entsprechenden Kontakte. Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie und Sport sowie ein umfangreiches Kulturprogramm
 >>

Food News

Ob Gault & Millau prämierte Küche oder Deftiges aus der Region, der kreative Vollprofi beherrscht die Bandbreite genussreicher Kulinarik >>

22. & 23. Juni 2024

Am Wochenende des 22. und 23. Juni 2024 lädt die Domäne Dahlem zusammen mit Zehli Bräu Berlin e.V. zum Braufest Südwest ein. Auf dem historischen Gutshof präsentieren ein Dutzend Brauereien aus Berlin und Umgebung ihre handwerklich hergestellten Biere an eigenen Ständen.  >>

Bauen

Bauherren und Architekturbüros setzen auf den Holz- und Holzhybridbau in allen Maßstäben. Neben seiner Flexibilität, Tragfähigkeit und Möglichkeit der Vorfertigung bietet Holz auch Vorteile in Bezug auf Wärmedämmung, Gesundheit und Ästhetik.  >>

Tierschutz

Das Bundesverfassungsgericht soll über den Normenkontrollantrag zur Überprüfung der Schweinehaltung entscheiden – auch dann, wenn der Berliner Senat den Antrag zurücknimmt. >>

Kolumne

Lange fühlte sich das Leben in Berlin gedämpft an. Doch jetzt ist die
Energie zurück. Ein paar Zeilen Vorfreude auf den Sommer in Berlin >>

Anzeige

In vielen modernen Bürogebäuden, Schulen und Wohnhäusern verbringen wir einen Großteil unserer Zeit. Doch manchmal kann die Umgebung, in der wir uns aufhalten, uns unwohl fühlen lassen. Das Sick-Building-Syndrom (SBS) beschreibt genau dieses Phänomen. >>

Der Prater ist der älteste Biergarten der Stadt

Der Prater Biergarten in Berlin ist ein wahrhaft historischer Ort und der älteste Biergarten der Stadt. >>

Interview mit Tierärztin Mathilde Laininger

Tierärztin Dr. Mathilde Laininger leitet eine spezialisierte Praxis für Waschbären und teilt sogar ihr Zuhause in Berlin Zehlendorf mit ihnen. Sie engagiert sich aktiv für ein tieferes Verständnis dieser Spezies und einen respektvollen Umgang mit den pelzigen Wildtieren. >>

Wohnungsbau

In Berlin wird zwar weiterhin gebaut, aber es gibt deutliche Herausforderungen im Wohnungsbau. Die gestiegenen Bau- und Finanzierungskosten setzen sowohl Käufer und Mieter als auch Investoren und Bauträger unter Druck.  >>

Jugendkultur in der DDR

Das Klischee sagt: Jugendkultur in der DDR hieß staatlich gelenkte FDJ und ihre totalitären Aufmarschrituale. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Gleich mehrere Filme und Ausstellungen befassen sich mit der vitalen, anarchistischen Kraft von musikalischen und künstlerischen Subkulturen in der DDR – und wie sie auch der Westen langsam entdeckt >>

Über den sorgsamen Umgang mit einer gefährdeten Ressource

Die Verbraucher steht ratlos vor der Fischtheke. Kabeljau oder Lachs, Makrele oder Wolfsbarsch? Oder doch lieber Karpfen und Forelle? Vielleicht mal Flunder und Kliesche? Kliesche was?  >>

Nach jahrelangen Verzögerungen beginnen die Bauarbeiten für das Großaquarium „Ocean Berlin“ an der Rummelsburger Bucht im Bezirk Friedrichshain.  >>

Bauen

Zwölf Jahre dauerten die Planungen für ein neues Stadtquartier. Nach einem langjährigen Verfahren kann die Berliner Groth Gruppe nun mit der weiteren Planung und Erschließung des Grundstücks in Lichterfelde loslegen. >>

Wettbewerb für den Luisenblock entschieden

Der seit vielen Jahren geplante Luisenblock Ost soll nun gebaut werden: Das Preisgericht des Realisierungswettbewerbes stimmte für den Entwurf des Ateliers Kempe Thill Thörner Kaczmarek aus Düsseldorf. >>

Werkbundarchiv am neuen Standort

Nach seinem Umzug eröffnet das Werkbundarchiv am 23. Mai seine neue Sonderausstellung "Profitopolis oder der Zustand der Stadt". Es geht um die Geschichte der modernen Stadtentwicklung und des deutschen Städtebaus mit konkreten Beispiele im Berliner Stadtraum. >>

Der 1904 gegründete Berliner Oratorien-Chor ist einer der ältesten Laienchöre in Berlin. Anlässlich seines 120. Geburtstags startete der Chor die Saison in der Berliner Philharmonie mit Ludwig van Beethovens Missa solemnis. Das nächste Jubiläumskonzet findet am 29. September 2024 im Kozerthaus Berlin statt.  >>

Weather Photographer of the Year

Am 15. April startete der Wettbewerb Standard "Chartered Weather Photographer of the Year 2024", bei dem die eindrucksvollsten Wetter- und Klimafotografien der Welt vorgestellt werden. Teilnahmeschluss ist der 18. Juni 2024. >>

Salsa unter freiem Himmel

Wer erste Tanzschritte erlernen oder seine Kenntnisse weiter ausbauen möchte, kann sich in den nächsten Wochen unter dem „Filtered Rays“-Pavillon vor dem Estrel Hotel zu lateinamerikanischen Rhythmen ausprobieren. Getanzt wird Salsa, Bachata, Cumbia oder Kizomba unter professioneller Anleitung. Kostenfrei!  >>

Bite Club startet in die Saison

Berlins kuratierter Street Food Markt mit Festivalcharakter wird größer. Der Bite Club in der Arena Berlin lädt mit internationalen Köstlichkeiten, Drinks und Musik zum Essen und Feiern ein. >>

Handwerk in Berlin

Die ehemalige Klavierfabrik Lankwitz im Südwesten Berlins wird zum langfristigen Zuhause für Handwerksbetriebe. Gewerbeflächen in Berlin sind teuer. Leidtragende sind insbesondere kleinere Betriebe, die kaum bezahlbare Räume finden können und von Mietkündigungen betroffen sind.  >>

Caspar-David-Friedrich-Jahr

Das Caspar-David-Friedrich-Jahr geht in die nächste Runde: Die Alte Nationalgalerie Berlin zeigt, wie die Kunst des Romantikers erst entdeckt, dann vergessen und dann immer wieder neu entdeckt wurde. >>

Anzeige

Wenn die Heizung in die Jahre gekommen ist, wird Hauseigentümern in den meisten Fällen der Einsatz einer Wärmepumpe angeraten. Denn moderne Heiztechnik schont die Umwelt und das Klima. Langfristig werden auch die Energiekosten gesenkt. Hinzu kommen eine verbesserte und gesündere Wohnqualität durch den Einsatz grüner Energie. >>